10.11.2018, um 19.30 Uhr, im Bestattungshaus Dierker

Unter diesem Motto zieht seit Okt. 2014 der 57 jährige, in Bramsche geborene und im Wittlager Land lebende/arbeitende Autor und Musiker Uwe-Kersten Uecker, seinen bis dahin nackten Erinnerungen Kleidung aus Wörtern an und lässt somit u.a. “den kleinen Jungen” mit Zuhörers Erinnerungen spielen.

In seinen Lesungen findet sich dieser nach nur kürzester Zeit in diesen Geschichten wieder, “weil wir sie oft so, oder ähnlich erlebt haben”, meint er selbst dazu.

Auch in seinen, mal nachdenklichen, kritischen und dann wieder nicht ganz ernst gemeinten Gedichten, regt er den Zuhörer zur eigenen Rückschau an. Als Abwechslung zwischen dem gesprochenen Wort fügt Uecker das ein oder andere Lied ein umso, auch auf diesem Terrain, die musikalische Brücke zum Zuhörer zu schlagen. Lassen sie sich außerdem von den zauberhaften Klängen seiner Handpan verzaubern, mit denen er gerne seine Zuschauer/hörer begrüßt.

Kommen sie mit auf eine Zeitreise am Samstag, dem 10.11.2018, um 19.30 Uhr, im Bestattungshaus Dierker, Auf der Nathe 2 in Georgsmarienhütte, und sicherlich werden sie, wie viele Zuhörer vor ihnen, nach Beendigung dieses Ausflugs feststellen: “Ja, genauso war’s bei mir auch.”

Dazu beitragen wird sein Bühnenaufbau, den er selbst als sein mobiles Wohnzimmer aus dieser Zeit bezeichnet. Seine beiden, selbst hergestellten Bücher, “Geschichten, die das Leben schrieb” und “Fight against cancer. And win!” verkauft er u.a. auf seinen Lesungen. Der Reinerlös daraus kommt dem Verein Leukin e.V., Hilfe für leukämiekranke Kinder (www.leukin.net), zu Gute, um zumindest noch dadurch, als selbst an Leukämie Erkrankter, seinen Beitrag leisten zu können. (Zu diesem Thema liest er nichts)

Bei Facebook


Kosten: Der Eintritt ist kostenlos.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten unter
05401/849696 oder
info@bestattungshaus-dierker.de


Immer öfter sorgt Herr Uecker auch bei Beerdigungen für eine stimmungsvolle musikalische Begleitung,
wobei er dort eher ruhigere und besonders lang schwebende Töne verwendet.